VIP-Affiliate-Club

Nun ist der 2.Monat der Mitgliedschaft im VIP-Affiliateclub zu ende. Dieser Monat war wieder sehr umfangreich und sehr intensiev. Zu jeder Lektion gibt es zuerst eine Einführung zu den Lektionen. Nach der WordPress Instalation und Einrichtung geht es weiter in der 1. Lektion mit der Anmeldung der  RSS – Verzeichnissen  und der Einrichtung des SocialAutoPilot. In der 2. Lektion geht es sofort weiter mit Leser aufbauen im SocialAutoPilot-Amplify. Außerdem wird erklärt wie man News vorzeitig aufgreift und somit sich Vorteile gegenüber anderen verschafft und mit Blogkommentaren Leser auf den eigenen Blog zu lenken. In diesem Monat wird auch erklärt wie man PLR-Videos gestalltet und über Videoplattformen diese hochlädt und damit Werbung macht. In den anderen 2 Lektionen ging es überwiegend darum, wie man die Effiktivität mit kostenlosen Programmen und Tools wesentlich steigern kann.
Also im  2. Monat habe ich wieder sehr viel gelernt und auch umgesetz, bin allerdings noch im Rückstand mit der Einrichtung der anderen zwei Blogs und muss dies noch dringend nachholen und erst dann werde ich mit den nächsten Lektionen weiter machen.
17.01.2012

 Geld verdienen als Affiliate im Internet

Vor ca. 1,5 Jahren hatte ich meinen erster Schritt als Affiliate mit „Der Affiliate König“ gemacht. Ich habe mir eine Internetseite mit Reiseangeboten  und Versicherungsvergleichsportal mit verschiedenen Partnerprogrammen eingerichtet, allerdings dann dieses auch venachlässigt und mein Wissen nicht erweitert.
Ich bin jetzt seit 1 Monat Mitglied im VIP Affiliate Club und habe inzwischen schon sehr viel gelernt. Die Teilnahme macht mir viel Spaß und vor allem es wird alles  verständlich und detailiert mit Videos erklärt. Es klappt zwar nicht alles sofort, aber man kann jeder Zeit auf jedes Thema zurückgreifen, dann versteht man es auch besser und kann dann jedes Video abarbeiten. Das Lehrmaterial ist sehr intensiv und nimmt auch sehr viel Zeit in Anspruch. Am liebsten würde ich mich den ganzen Tag damit beschäftigen, aber ich muss mich auch um meine Kunden kümmern. Ich bin gespannt was ich alles noch lernen kann.

14.12.2011

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*